Zurück zur vorherigen Seite!

I want it in english! En francais! Svenska Не бойтесь шешершней! Espanol

© 1998-2016
www.hornissenschutz.de
www.vespa-crabro.de

- aktualisiert am 31.10.2016 -

Vespa crabro altaica Perez, 1910

Hornissen-Farbform in Westsibirien


Text von Thomas Rickinger
Von allen geographischen Farbformen unserer Hornisse ist Vespa crabro altaica Pérez, 1910 sicherlich die auffälligste und ungewöhnlichste. Bei dieser Form ist die rot-bräunliche Färbung des Kopfes, Thorax und Abdomens zurückgebildet und durch die schwärzliche Grundfarbe ersetzt. Fünfzehn Jahre nach der Erstbeschreibung durch Pérez gab ihr Birula daher das treffende Synonym Vespa crabro nigra, "die Schwarze".

Vespa crabro var. altaica Pérez 1910
 Foto: Grigorij Proschin - Григорий Прошин

Vespa crabro altaica ist weit verbreitet in der Waldzone Westsibiriens, wo sie von der nördlichen Taiga bis zur Waldsteppe angetroffen werden kann. In der Steppenzone ist sie hingegen sehr selten. Sie wird in Ostsibirien von einer anderen Farbform abgelöst, deren Farbgebung weitgehend unserer einheimischen Vespa crabro germana entspricht.

 


Nächste Seite: Orientalische Hornisse, Insekt mit Solarzelle


 

Bücher zum Thema

 

Zurück zur Übersicht!

 

Hymenoptera>Vespoidea>Vespidae>Vespa crabro>Hornisse>Hornet>Frelon>Hoornaar>Vespa grande>Abejorro>Calabrone
Hymenoptera>Vespoidea>Vespidae>Vespa crabro>Hornisse>Hornet>Frelon>Hoornaar>Vespa grande>Abejorro>Calabrone

Webmaster:
Dieter Kosmeier

Hymenoptera>Vespoidea>Vespidae>Vespa crabro>Hornisse>Hornet>Frelon>Hoornaar>Vespa grande>Abejorro>Calabrone
Hymenoptera>Vespoidea>Vespidae>Vespa crabro>Hornisse>Hornet>Frelon>Hoornaar>Vespa grande>Abejorro>Calabrone

NACH OBEN!

www.hornissenschutz.de

www.vespa-crabro.de